Link zur Seite des Dresdner Bürgerbüros

(für Unterstützung)

 

Öffnungszeiten:

 

Montag:
9 bis 12 Uhr und
13 bis 15 Uhr
Dienstag:
9 bis 12 Uhr und
13 bis 18 Uhr
Mittwoch:
9 bis 12 Uhr und
13 bis 15 Uhr
Donnerstag:
9 bis 12 Uhr und
13 bis 18 Uhr
Freitag:
9 bis 12 Uhr

 

Wo befindet sich das Dresdner Rathaus? (Link zu Google-Maps)

 

 

Willkommen auf der Internetseite von Michael Winkler ...

möglicherweise OB-Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl in Dresden am 8. Juni 2008

 

NEU: Etwas in eigener Sache zum Thema "Transparenz" vorweg: Unterstützen vs. Wählen.
Ebenso möchte ich darauf hinweisen, dass ich nicht mit diesem Michael Winkler zu verwechseln bin. Spätestens am Bild werdet ihr es erkennen, auch wenn ich vielleicht recht "verwandlungsfähig" bin.

 

 

Anliegen dieser Seite ist es, Euch davon zu informieren, dass ich mich entschlossen habe, zur diesjährigen Dresdner Oberbürgermeisterwahl aufstellen zu lassen.

Nein, das war diesmal kein Witz, auch wenn so einiges, was ich sage, nicht so ganz bierernst zu nehmen ist …

 

Das Leben ist ja bekanntlich sehr abwechslungsreich und ich habe mich mittlerweile entspannenderweise damit abgefunden, dass dem so ist. Also wird eine Idee wahr, welche mir letztes Jahr so vorschwebte, als die ersten Meldungen bzgl. der Dresdner OB-Wahl durch die lokale Dresdner Presse ging. Und damit kommen wir auch schon zu einem der Hauptgründe meiner möglichen Kandidatur:

Ich wusste und weiß einfach nicht, wen ich wählen sollte … also, blieb nur der Schritt nach vorn: mich selbst aufzustellen.

 

Ganz so einfach ist das allerdings nicht und darum bitte ich alle, die mal etwas anderes erleben wollen, um Unterstützung.

Konkret brauche ich ab sofort bis Anfang Mai, sagen wir bis zum 12. Mai 2008 (Pfingstmontag) mindestens 240 UnterstützerInnen-Unterschriften. Diese müssen persönlich (mit Personalausweis) im Bürgerbüro des Dresdner Rathauses erbracht werden. Als Parteikandidat läuft das ganze etwas einfacher ab (darum habe ich den „Großen 5“ auch einige Wochen Vorsprung gelassen), doch ich liebe meine Unabhängigkeit zu sehr als dass ich Kandidat einer Partei sein wöllte.

 

Folgendes könnt ihr tun:

-   Wenn ihr hauptwohnsitzlich in Dresden angemeldet und über 18 Jahre alt seid, dann würde ich mich über eine Unterstützung mit Eurer Unterschrift sehr freuen. Vielleicht die Mittagspause nutzen (falls ihr im Stadtzentrum seid)  oder z.B. dienstags oder donnerstags bis 18 Uhr ins Dresdner Rathaus gehen … nehmt ein paar FreundInnen mit, wenn ihr wollt und sie natürlich auch wollen … Selbstverständlich ist mir auch mit dem Weiterleiten dieser e-mail bzw. der Internetseite geholfen

-  Wenn ihr keine Dresdner seid oder nicht in Dresden wohnt, dann kennt ihr vielleicht Leute, die in Dresden wohnen und mich unterstützen wollen. Leitet diese Mail dann einfach weiter, wenn ihr könnt und wollt. Vielleicht entstehen dann auch ganz neue Netzwerke (der kennt die, die den und die kennt … naja, ihr wisst ja, was ich meine)

-   Wenn ihr meine mögliche Kandidatur völlig abwegig findet, dann erzählt’s trotzdem weiter, denn ihr wisst ja: „Schlechte PR ist auch PR“

 

So weit, so gut … alles weitere (Inhalte, Ideen, Programm etc.) wird ab sofort hier auf dieser Internetseite erscheinen.

 

Vielen herzlichen Dank im Voraus, Micha.

 

 


Erstellt am: 09.04.2008