Menschen scheitern nicht, sie hören nur auf (es) zu versuchen.

(Aufschrift auf einem T-Shirt eines jungen Mannes an der Haltestelle "Prager Straße", den ich am 9.5.2008 sah, als ich gerade auf dem
Weg vors Dresdner Rathaus war, um auf Unterstützerstimmen-"Fang" zu gehen ... Im Original "People do not fail, they only stop trying").


 


Presse-Echo


Brücke-Tunnel-Spiel
Oktober 2008




Ausschnitt aus
TV-Reportage (MDR)


weitere Presse-Artikel
 


OB-Wahl
April - Juni 2008



(Eigener) Artikel in der September-Oktober 2008-Ausgabe
des Dresdner Lokalblattes
"Der Knüller"
Mehr über den "Knüller"


 

Interview im Dresden Fernsehen

Redaktion PROfeel


Teil1 Teil 2

(vom 08.06.2008)

 

 

Interview in der
ad-rem

(vom 28.05.2008)

 

 



Bericht & Interview
in der Sächsischen Zeitung

(vom 29.04.2008)

 

Interview beim Neustadt-Ticker

(vom 18.04.2008)

 

Erwähnung in der "Sächsischen Zeitung"

und im

Sächsischen Boten

(jeweils 15.04.2008)

 

e-Mail an mich

Tel.: 0351-8107099

 

 

 N.B.: Ich möchte darauf hinweisen, dass ich nicht mit diesem Michael Winkler zu verwechseln bin.
Spätestens am Bild werdet ihr es erkennen, auch wenn ich vielleicht recht "verwandlungsfähig" bin.

 

 

Impressum
 

Michael Winkler

Über mich

Gedichtetes usw.

Blog "Pirat im Herzen"

Blog "Sportsfreund Micha"
 
Probleme mit der ARGE?

Dresden-Spiel -
Brücke oder Tunnel?

 
Schreiberisches beim Studentenforum
Dresden e.V.

Willkommen auf der Internetseite von
Michael Winkler


"offiziell zurückgewiesener" und dennoch (oder gerade deswegen?)
um viele Erfahrungen reicher gewordener Kandidat
für die Oberbürgermeisterwahl in Dresden am 8. bzw. 22. Juni 2008


Ein Kandidat, vier Anliegen -
für die Zukunft und auch wenn mal gerade keine Wahlen sind:
 
Transparenz - Dezentralisierung -
Grundeinkommen - (Selbst)Humor

 

"Befreundete Internetseiten": 
www.alg-dresden.de         www.lebe-dein-stottern.de         www.oase-derfilm.de
 


Poster Vernissage Neshcheret CAPA


Fotoausstellung und Vernissagen

Der Fotograph Igor Neshcheret (Homepage)
aus dem ukrainischen Kharkov stellt Bilder
aus seiner Fotoserie
"Interactions"
in der Dresdner Neustadt aus.

Weitere Informationen


Spätshop CAPA - Alaunstraße 58
Vernissage Montag 14. Juni 2010, 19 Uhr

WIR AG - Martin-Luther-Straße 21
Vernissage Dienstag 15. Juni 2010, 16 Uhr


mit freundlicher Unterstützung o.g. Aussteller
und der ALG Dresden

Archiviert, doch nicht inaktuell

Vortrag     Public Relations (PR) – ist nichts wie es scheint?

Montag, 07.09.2009, 19:30 Uhr
Vereinshaus Dürerstraße 89, Dresden-Johannstadt,
HST Trinitatiskirche, Straba Nr. 6
 


 
Zur Landtagswahl Sachsen am 30.08.2009 trat
ich als unabhängiger Kandidat für die Piratenpartei Sachsen
(www.piraten-sachsen.de) an.

Zur "Pirat Micha"-Landtagswahl-Seite

Zum Wahl(Kampf)Blog                        Danksagung

Offener Brief an die Piraten(partei) Sachsen (Februar 2010)
 


Artikel (2. Halbjahr 2009)
 

Sportliches
Was passiert eigentlich beim Gewichtheben? (06.10.2009)

Was kommt nach der "Großen Koalition"? (26.09.2009)

Sind Mindestlöhne sinnvoll? -
Teil 3: gesetzlicher vs. persönlicher Mindestlohn

(12.09.2009)

Sportliches
Das ZDF, Sergej Litwinow jr. und die deutsche „Ausländerpolitik“
(12.09.2009)

Sind Mindestlöhne sinnvoll? -
Teil 2: Führt ein Mindestlohn zu einem Einheitslohn?

(08.09.2009)
Sind Mindestlöhne sinnvoll? -
Teil 1: Sind diejenigen, die einen Mindestlohn fordern auch jene, die ihn brauchen?

(06.09.2009)

Sportliches
Welche Grenzen könnte Usain Bolt wirklich durchbrochen haben?
(04.09.2009)

Danke
(allen Piraten-Wählern)

(31.08.2009)

Was ist eine Ein-Themen-Partei?
(27.08. 2009)
Wem nützen Wählerumfragen?
(23.08. 2009)
Sportliches
Ooops, I did it again ... Sehen so Übermenschen aus?
(22.08. 2009)

Wer weiß was? ... Wie informieren sich Politiker?
(21.08. 2009)

Sportliches
The Show must go on ... doch wie?
(20.08. 2009)

Bilden Wählerumfragen eigentlich unsere Meinung?
(19.08. 2009)

Wen interessiert Doping denn wirklich?
(18.08. 2009)
Was ist eigentlich eine Spaßpartei?
(17.08. 2009) 
Was bringen Zahlenspiele bei Wahlen?
(15./17.08. 2009)
Bewerbung bei den Sächsischen Landtagsfraktionen als Berater in Sachen Grundeinkommen
(01.08. 2009)

Wunschliste an die CDU-FDP-"Ehe"
2009-2013
(26.07. 2009)

FrauenRechte und rechte Frauen ...
Wie ist das Frauen-(selbst)bild
bei der NPD
(November 2008/
19. Juli 2009)

Der König ist tot, es lebe der König ...
Gedanken über
Michael Jackson

(Ende Juni/
Anfang Juli 2009)

Ein Jahr nach Quebec - wieder neu aufgelegt
Welterbe Dresden - wohin gehst DU?
(04.07.2008)

FrauenRechte und rechte Frauen ...
Wie ist das Frauen-(selbst)bild bei der NPD
(November 2008/
19. Juli 2009)


Artikel (1. Halbjahr 2009)
 

Frauen und Politik
Warum Carla Bruni mit Nicola Sarkozy verheiratet sein könnte
(22.06.2009)
Meine sieben Hobbys - Sex und Saufen
113 Jahre alt und kein bisschen weise?
(20.06.2009)
Der Deutsche und sein Sinn für soziale Gerechtigkeit
(03.06.2009)
Hat Michael Winkler die Schweinegrippe?
(06.05.2009)
Pressefreiheit in Sachsen ...
(19.04.2009)
Michael "James Bond" Winkler ...
Ermittler und Schnüffler im Namen der ARGE und des Staates
(18.04.2009)
coloRadio - ein freier Radiosender in Dresden ...
Anspruch und ... Wirklichkeit aus subjektiver Sicht
(15.04.2009)
Warum nicht mal wieder ... Stricken?
(14.03.2009)
Sie haben Recht,
Herr Mißfelder

(28.02.2009)
Sehr geehrter Herr Schlämmer, lieber Hape Kerkeling ...
(09.02.2009)
WU-Two und Das Leben der Anderen im Dresdner Studentenclub WU5
(29.01.2009)
Bewerbung bei Henner Schmidt (FDP Berlin) als Rattenfänger
(22.01.2009)
      Bewerben bei der ARGE leicht gemacht?
(13.01.2009)

Artikel (2. Halbjahr 2008)
 

Was wäre ein Supermarkt ohne Kunden?
(17. & 18.12.2008,
bei exma)
Sex in the City?
(16.12.2008, bei exma)
Hat Marx gesiegt?
(24.11.2008)
"OB v.u. DD" - Oberbürgermeister von unten in Dresden
(07. & 22.11.2008)
Mein bisher zweitwitzigster Kontakt zum Bürger - "Dope" für (H)alle?
(02.11.2008)
Mein bisher witzigster Kontakt zum Bürger
("Dope" für Halle?) 
(01.11.2008)
Test(ost)eron
und Politik ...
einmal vom Stierhoden zum Patriarchat und wieder zurück
 

(24.09.2008)
Mathematik -
Theorie und Praxis

(22.09.2008)
      Gratulation
an Frau Orosz -
doch wo ist sie?

(22.09.2008)


Dresden, 14.05.2008

 

Die Oberbürgermeisterkandidatur hat also nicht sollen sein ...
und wisst Ihr was: das ist überhaupt nicht schlimm.

Zum Artikel ...



Alle Artikel aus dem 5-wöchigen "Wahlkampf" (April-Juni 2008)
 

Warum Helma Orosz ruhig gewinnen kann?
(10.06.2008)
Wen denn
nun wählen?

(26.05.2008)
OB-adé-Thema
Es hat wohl nicht sollen sein
(14.05.2008)
OB-Thema
Transparenz - Die lieben Rechtsanwälte
(10.05.2008)
OB-Thema
Transparenz - Krisenmanagement
(08.05.2008)
Pressemitteilung
(07.05.2008)
OB-Thema
Transparenz -
Optimismus,
oder was?

(06.05.2008)
OB-Thema
Wettbewerbs-gleichheit
oder
Humor ist, wenn ...

(05.05.2008)
Gleichstellung?
Dresden eine Stadt der Frauen und Männer?
(01.05.2008)
OB-Thema
Transparenz - Hoppla, was macht eigentlich ein OB?
(30.04.2008)
OB-Thema
Transparenz
Das liebe Geld -
Teil 1 & 2
(29.04.2008)
Der Unterschied zwischen Unterstützen & Wählen
(27.04.2008)
OB-Thema
Grundeinkommen (Teil 2) -
Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?
(24.04.2008)
Welterbe vs. Welterbetitel?
(21.04.2008)
OB-Thema
Grundeinkommen (Teil 1) -
Hartz IV & wie weiter?
(17.04.2008)
Claudia, Leonardo & Georg ... der 15.04.2008 - was für ein Tag
(16.04.2008)
Winkler - der Tata Nano unter den OB-KandidatInnen?
(14.04.2008)
Gründe für meine mögliche Kandidatur und Hauptthemen
(13.04.2008)
Die Kandidaten und meine persönliche Sichtweise(n)
(10.04.2008)
Aufruf zur Unterstützung meiner möglichen Kandidatur
(09.04.2008)


Da hier unten immer ein bisschen Platz ist ... noch ein Bildchen.

Übernommen von der Seite "DresdnerIn der Woche" ... von der ALG Dresden.


Auch sogenannte Linke müssen nicht immer ganz so fit in Orthographie (Ottografvieh) sein.

Fotografiert von einem L(i)ebenswerten Globalisierer
auf der Sebnitzer Straße in Dresdner Stadtteil Neustadt (Sommer 2008).
 


OB v.u. Winkler's :)
Nachlese

(Artikel Juli 2009 bis heute)

HRE - Metamorphose einer Bankenholding
(08.06.2010)

Warum die DDR-Bahn Reichsbahn hieß
(03.06.2010)

Gedichtetes
Müssen können, können müssen
15.05.2010)

Autoreifen, Golfbälle und Haare
(12.05.2010)

Gedichtetes
Frühlingsgefühle - gefühlter Frühling
(08.05.2010)

Gedichtetes
Eyjafjallajökull
(03.05.2010)

Nein, es gibt keine Zwangsarbeit in Deutschland
(07.05.2010)

War ich da etwa etwas naiv,
Herr Tillich?

(07.03.2010)

HELP FOR OETTINGER
(17.02.2010)

Musikalisches
Was ist das Geheimnis von RAMMSTEIN?
(15.02.2010)

Musikalisches
Ich beobachte dich … Popmusik und Überwachung
(09.02.2010)

Offener Brief an die Piraten(partei) Sachsen
(05.02.2010)

Ist „Zwangsarbeit“
in Deutschland eigentlich verboten?

(03.02.2010)

Die Bank
Moderne Stadtplanung?
(02.02.2010)

Why is Mister Günther “Zlatko” Oettinger right?
(29.01.2010)

Herr Koch, kann ich Ihnen meine Job-Wunschliste geben?
(26.01.2010)

Das Selbstbild eines Menschen - im Fall "Stottern"
(13.01.2010)









 













 

 

 





 

 

 

erstellt am 9.04.2008, Letzte Änderung: 11.06.2010